Der Kindergipfel 2016 hat sich um zwei Kontinente gedreht: Afrika und Europa. Woran denken wir, wenn wir an Afrika denken? Woran, wenn wir an Europa denken? Woher kommen diese Gedanken und Bilder? Ist das was wir denken überhaupt richtig? 

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, war der Kinderrat in Frankfurt unterwegs um verschiedenste Leute zu interviewen. Die Frage: Was verbinden Sie mit Afrika?

Die Antworten waren sehr unterschiedlich. Wir haben die gegensätzlichsten Aussagen für euch zusammengeschnitten und möchten euch damit auf etwas Aufmerksam machen: Im ersten Teil des Zusammenschnittes könnt ihr Menschen hören, deren Bild von Afrika sehr stark von Vorurteilen und Unwissen gezeichnet ist. Afrika - ein Land, mit Schwarzen Menschen, Armut und wilden Tieren?

In dem zweiten Teil könnt ihr Menschen hören, die sich kritisch mit einem so gefährlich verallgemeinernden Bild auseinandersetzen. Sie erzählen wie verschieden der afrikanische Kontinent ist, wie unterschiedlich die Menschen und auch die Natur sind. Außerdem hinterfragen sie das, was in Europa im Allgemeinen über Afrika gedacht wird und welche Rolle Kolonialismus, Apartheid und Rassismus dabei spielen. 

Und? Was ist eure Meinung?