Der Kindergipfel (KIGI) ist ein großes Treffen für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren.
Unter dem Motto "Kinder reden, Erwachsene hören zu“ treffen wir uns alle zwei Jahre um eure Forderungen und Selbstverpflichtungen für eine bessere und gerechtere Welt zu sammeln und mit der Öffentlichkeit zu diskutieren. 

Foto von Kommando Elektrolyrik

Alles kann Musik sein!

Der Workshop "Afrikanische Musik" hat auf dem Kindergipfel einige Musikrichtungen aus verschiedenen Regionen Afrikas sowie unterschiedliche Künstler*innen kennengelernt. Mit diesem Wissen hat er dann ein eigenes Lied entwickelt und darin auch einige Forderungen formuliert. Hört es euch jetzt an!

Entstanden ist das Lied übrigens mit der freundlichen Unterstützung von Kommando Elektrolyrik (www.elektrolyrik.de)! Vielen Dank für euer Engagement und eure Hilfe!

Die Selbstverpflichtung des Workshops "Afrikanische Musik" ist:
Wir verpflichten uns, dass wir unsere Vorurteile kritisch hinterfragen.

Die Forderungen des Workshops "Afrikanische Musik" sind:

  • Wir fordern, dass Musik für alle da sein soll.
  • Wir fordern, dass alle Musik machen können, egal aus welchem Land sie kommen.
  • Wir fordern, dass uns keiner zu sagen hat, was wir singen.