Der Kindergipfel (KIGI) ist ein großes Treffen für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren.
Unter dem Motto "Kinder reden, Erwachsene hören zu“ treffen wir uns alle zwei Jahre um eure Forderungen und Selbstverpflichtungen für eine bessere und gerechtere Welt zu sammeln und mit der Öffentlichkeit zu diskutieren. 

Franziska Eckhard als Gast bei der Abschlussveranstaltung!

Am Sonntag wollen wir auf unserer großen Abschlussveranstaltung eure Forderungen an Gäste aus Politik und Gesellschaft richten. Für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wird Franziska Eckhard mit dabei sein, um zu zeigen, wie das Ministerium sich für eure Forderungen einsetzen kann.

"Franziska Eckhard ist seit Juli 2015 Referentin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Referat für "Umwelt, nachhaltige Ressourcennutzung, Meeresschutz und Biodiversität". Zuvor arbeitete sie als Teilnehmerin des Postgraduiertenprogramms des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik in einem Forschungsprojekt zum Einfluss landwirtschaftlicher Großinvestitionen auf ländliche Entwicklung in Tansania. Franziska Eckhard hat Publizistik und Politikwissenschaften in Mainz und Aix-en-Provence sowie International Public Policy in London studiert."