veranstaltet von: 
In Kooperation mit:

Kinder- und Jugendgipfel 2014 in Berlin

Der Kinder- und Jugendgipfel 2014 ist eine Veranstaltung, bei der 100 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland für ein Wochenende zusammen kommen und sich anlässlich des „25 jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention“ in inhaltlichen und kreativen Workshops mit ihren Kinderrechten auseinander setzen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund: Wo werden Kinderrechte nicht ausreichend umgesetzt? Wo muss die Bundesregierung/deutsche Politik handeln, um die Rechte der Kinder zu garantieren?

Ihr habt Ideen, wie man was, wo, wie verändern muss? Ihr wollt mitdiskutieren und euch mit anderen Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland austauschen? Dann seid ihr auf dem Kinder- und Jugendgipfel genau richtig! Eure Ideen und Wünsche wollen wir auf dem Kinder- und Jugendgipfel 2014 sammeln und den PolitikerInnen präsentieren.

Dabei steht eure Meinung stets im Vordergrund! So wurden zum Beispiel auch die Workshop-Themen von Kindern und Jugendlichen bestimmt - der Kinder- und Jugendrat wird auch auf dem Kindergipfel dafür sorgen, dass echte Beteiligung gelebt wird!

Der Kindergipfel ist eine Veranstaltung des Deutschen Kinderhilfswerkes, der Naturfreundejugend Deutschlands und terre des hommes ind Kooperation mit FEZ-Berlin und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Zur Abschlussveranstaltung erwarten euch die parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Caren Marks und der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Herr Thomas Silberhorn.

Weitere Infos zu den teilnehmenden ExpertInnen, ModeratorInnen und PolitikerInnen folgen in Kürze!